Das Gelände, welches ich heute Ranch oder Feierfeld nenne,haben meine Groß- und Urgroßeltern für den Anbau von Futterpflanzen genutzt.Nachdem das Land viele Jahrzehnte ungenutzt war,haben im Jahr 2000 Freunde und ich, dort ein kleines Bikertreffen organisiert.Worauf später einige ähnliche Feste folgten.Die gute Resonanz aber auch der hohe organisatorische Aufwand haben mich bewogen,die örtlichen Gegebenheiten den Erfordernissen anzupassen.Die Abenteuer mit Wasserwagen und Dixiklo sind nun Geschichte.

An der Stelle, meinen Dank allen Helferinnen und Helfern für ihren Einsatz.

Dank auch meiner Familie, ohne deren Hilfe und Zustimmung es dieses Projekt nicht gäbe.

 

zB. Jan & Kirk

 

den Rasenmähern

Uwe & Baubär

Tobi & Tim